Hello, Guest the thread was 117 called and contains 3 replays

last post from Emwee at the

u2600+8 Fantasy

  • Matthias hat wieder was echt cooles sich ausgedacht, eine kleine Konsole auf Basis der Original Atari 2600-Chips.


    Ich übernehme mal die Features 1:1 von der Shop-Seite:

    - PAL/NTSC Norm umschaltbar (über Jumper)

    - S-Video (optionaler HDMI Ausgang als untere Platine erhältlich)

    - SID I/II Soundchips Option

    - FM YM3812 Soundchip Option

    - Extra RAM/Kernel im Speicherbereich 0x700-0x7FF

    - USB Midi

    - Internet über Ethernet

    - SDCard Slot zum Laden von Roms über das interne Menü

    - ROM/Softwareübertragung über USB möglich

    - Audio-Mix bzw. separate Audio-Ausgänge für SIDs (Klinke) und FM (Klinke)


    Wenn man die Platinen bestellt bekommt man das:


    Bestückt sehen die einzelnen (Haupt-)Platinen dann so aus:




    Und dann fertig zusammengesteckt haben wir das:




    Ich habe auch schon angefangen das ganze etwas optisch zu verzieren, natürlich darf eine "Zwischendeckbeleuchtung" auch nicht fehlen:



  • Das sieht Klasse aus mit der Zwischenbeleuchtung .


    Ich habe nur so gar keine Beziehung zu Atari‘s .

    Habe ich noch nie etwas mit gemacht .

    Eine ADMIN schläft nicht er ROOT

  • Das sieht Klasse aus mit der Zwischenbeleuchtung .


    Ich habe nur so gar keine Beziehung zu Atari‘s .

    Habe ich noch nie etwas mit gemacht .

    Habe ich früher auch nie, ich habe meine "Liebe" zu Atari auch erst im letzten Jahr so richtig entdeckt - gerade zum 2600er Konsölchen.


    wo kommt denn dieses 25MHz-Modul her? ..is das aus der Original-Konsole entnommen?

    Das gibt es u.a. bei Amazon - dient dazu das man die Konsole für PAL als auch NTSC Chips (bzw. Chip... ist ja nur einer zu wechseln) nutzen kann

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!