Hello, Guest the thread was 3.8k called and contains 9 replays

last post from Shadow-aSc at the

HDMI für Tube64

  • Hallo zusammen,


    da ich (bis vor Kurzen (danke an @Jood)) keinen Monitor mit Retro-Anschlüssen hatte, habe ich direkt den von Matthias vorgesehenen HDMI-Konverter in meinen Tube64 integriert.

    Gekauft habe ich diesen hier bei Amazon. Nicht günstig, aber funktioniert einwandfrei.


    Das neue Gerät wird zerlegt :huh:


    in Form "gedremelt"


    und auf der untersten Platine des Tube64 befestigt und angeschlossen


    Ich habe 2 sehr kleine Streifen doppelseitiges Klebeband von Tesa (55732) verwendet. Damit lässt sich die Platine bei Bedarf einfach und rückstandsfrei entfernen.


    Funktioniert fast einwandfrei, mehr dazu in einem anderen Beitrag ;)

  • Funktioniert fast einwandfrei... folgende Phänomene traten willkürlich beim einschalten des Tube64 auf:

    Bild außerhalb des Monitors


    etwas farblos


    Nach einigen Versuchen und Tests kam heraus, das der Konverter ein Problem hat, wenn während des Einschalten ein Videosignal anliegt



    Chroma und Luma nach außen auf Pins gelegt


    Also kurz beraten, mit Hilfe eines Arbeitskollegen eine Schaltung entworfen und als Prototyp aufgebaut.

    Ist ein 2-fach Analogschalter mit einer Einschaltverzögerung davor:



    An den Tube64 angeschossen und getestet


    Super :happy_2: Die Phänomene sind Geschichte, erst bekommt der Konverter seine 5V DC und nach ca. 2s werden die Signale Chroma und Luma hinzu geschaltet.


    Allerdings gibt es immer noch ein Problem: bei 20 Ein- & Ausschaltungen kommt es min. 1x gar kein Bild... nach ein paar mehr Versuchen kam heraus, das die von Matthias vorgesehen Spannungsversorgung des Konverters anfällig ist. Kurzerhand habe ich die USB-Buchse entfernt und dort die 5V DC angeklebtlötet:



    Jetzt funktioniert es tadellos :thumbup:


    Natürlich kann der Prototyp so nicht bleiben, etwas schöneres muss her.

  • ..SO - dann will ich mich auch mal in den Kreis der HDMI-Tube-User einreihen


    Platine wurde von allen Chinch-Buchsen und S-Video-Buchse "befreit" ..und dann hab ich mir mit nem Edding die ungefähre Form aufgemalt und dann mal mit ner Blechschere zugeschlagen....


    noch bissl zurecht gefeilt und entgratet .... ich bin gespannt!

  • Cool, den Tube werde ich demnächst auch mal aufbauen .


    Ob ich nen 67 Euro Converter zerschneide weiß ich noch nicht :/


    Aber sonst ist das cool mit integriertem HDMI Anschluss. :thumbup:

    Eine ADMIN schläft nicht er ROOT

  • naja - ganz so teuer war er dann doch nicht - 52 hab ich bezahlt ;)


    S-u-n : wie hast du eigentlich den ODS auf der Tube-Platine befestigt? ...wird die Platine nur von den Kabeln gehalten? ...oder hast sie irgendwie mit Heisskleber "reingepappt" ?

  • dann mal mit ner Blechschere zugeschlagen....

    Brachial :cursing: :D :D

    wie hast du eigentlich den ODS auf der Tube-Platine befestigt? ...wird die Platine nur von den Kabeln gehalten? ...oder hast sie irgendwie mit Heisskleber "reingepappt" ?

    Links und rechts mit 2 wirklich kleinen Streifen doppelseitigen Klebeband von Tesa. Hält bombenfest und man bekommt es auch wieder ab. Siehe auch Post 1 ;)

  • Nach einigen Versuchen und Tests kam heraus, das der Konverter ein Problem hat, wenn während des Einschalten ein Videosignal anliegt

    ich kann das , bzw. die Fehler, nicht reproduzieren…


    Ich wollte mir , bzw. habe schon angefangen, den Tube64 endlich mal aufzubauen .


    Also habe ich mir mal den OBV Videoconverter geholt und erst mal an mein Tuningboard angeschlossen . Also die 5V von TuningBoard abgegriffen, S-Video angeschlossen und HDmI out .


    Ich bekomme nach dem Einschalten ein ordentliches sauberes Farbbild . Auch mehrmaliges ein und ausschalten bringt das gleiche ordentliche Bild . ich habe den OBV erst jetzt vor ein paar Wochen für 67 Euro =O bei Amazon gekauft . Ob der ne neue Firmware hat ? Der OBV wird mit dem Tuningboard gleichzeitig ein und ausgeschaltete, weil ich die Spannung von Board abgreife .

    Eine ADMIN schläft nicht er ROOT

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!