Hello, Guest the thread was 853 called and contains 4 replays

last post from Boulderdash64 at the

  • Ich weiß nicht, ob jemand sie kennt, die elektromechanischen Spielzeuge von Hasbro im Fellkleid?

    Ich habe da jetzt ein kleines Problem... der Sohn meiner Freundin hat 2 Stück davon zu Weihnachten geschenkt bekommen und leider sind beide zwar als NEU verkauft worden, (eBay USA), aber sie sind defekt und bewegen sich nicht und geben auch keinen Ton von sich - aber offenbar gibt es keine Möglichkeit zur Reklamation. Der Verkäufer lehnt es ab und reagiert auf keine Nachricht.

    Nun habe ich mal im deutschsprachigen Raum nach Möglichkeiten zur Reparatur gesucht, aber der Einzige, der sich da finden läßt, ist der "Elektrospielzeug-Doktor" und mit dem habe ich ganz tolle Erfahrungen gemacht... :tra_017:


    Meine Frage an Euch daher: hattet jemand damit VIELLEICHT schon mal zutun? Oder würde sich zutrauen, hier mal Hand anzulegen? Oder kennt jemanden, der das schon gemacht hat?

    Das Ärgerliche ist - die Dinger waren SAUTEUER und nun gehen sie nicht... vermutlich eher was mechanisches (Motor oder so), aber ich habe davon leider gar keine Ahnung, sogar das Auseinanderbauen ist schon ein Buch mit sieben Sigeln...

    :thumbup: Atari 800XL / Atari 1040 STF(M) / VIC20 / C64 / C128(D) / C16 / C+4 / Amiga 500(+) / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PSone / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / GameCube / Wii / WiiU / Switch - hab ich! :thumbup:

  • Ich würde erstmal mit dem üblichen anfangen.
    Wirklich Neue Batterien aus dem Laden probiern.
    Wenn sie eingelgt sind an den Metallplatten/Federn des Batteriefachs probieren ob die Zellen auch wirklich kontakt haben.

    Zwischen der 1. Zelle Minus bis 4 Zelle Plus sollte man rund 6V Messen.


    Haben die Teile vieleicht noch einen verdeckten "Eltern Schalter" falls sie nerven?

  • https://de.ifixit.com/Anleitun…Replacement/72357?lang=en


    bei Ifixit gibt es Anleitungen dafür

    Nur diese Eine. Die hatte ich gefunden, aber dieser Furby ist von 1999. Daher funktioniert die Anleitung nicht. Schon das Öffnen ist in jeder Generation anders 🤮🤮🤮


    Batterien sind nicht das Problem und auch kein versteckter Schalter. Ein baugleicher von 1999 funktioniert mit den gleichen Batterien und das blöde bei den Furbys ist eh, dass die keinen Aus-Schalter haben...


    Ich hatte mal einen Motor bei einem von 2013 getauscht - der ist nahezu VÖLLIG anders aufgebaut. Gruselig kompliziert. Ohne Anleitung nahezu unmöglich... 😱😱😱

    :thumbup: Atari 800XL / Atari 1040 STF(M) / VIC20 / C64 / C128(D) / C16 / C+4 / Amiga 500(+) / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PSone / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / GameCube / Wii / WiiU / Switch - hab ich! :thumbup:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!