Hello, Guest the thread was 4.8k called and contains 49 replays

last post from Matthias at the

Fischertechnik Interface Platine

  • schon klar. Aber der Userport hat in dem Fall nichts mit dem Joystickport Paddles zu tun. Die Wandlung der Analogsignale findet auf dem FT-Interface statt aber die sind nicht auf den Userportstecke gerootet worden von Matthias. Aber baut es doch alle auf und probiert es selber. Ich werde auf jeden Fall kein einzigen Cent da mehr rein stecken oder irgendwelche arbeit. Zumal der Roboteranschluss auch noch verdreht ist.

  • entschuldige, ich wollte dir damit sicher nicht böse anfahren etc. .... ich hab ja momentan eh kein Geld, um mich damit zu beschäftigen, ich muss jetzt erstmal sehen, dass ich mein Auto wieder funktionstüchtig bekomme... nachdem mir ein Irrer alle 4 Reifen zerstochen hat... ich hab grad ganz andere Sorgen

  • Ui ...das sieht ja aber doch gar nicht soo übel aus - er hat also einfach nur den sowieso nicht belegten "K" weggelassen? ...dann müsstest du ja nur einmal dein Kabel um einen Pin versetzen? ...du hast doch eh Crimp-Kontakte dran gemacht - die kann man doch mit ner Pinzette aus dem Gehäuse rausdrücken, die Feder wieder bissl zurecht biegen und dann wo anders rein stecken... das geht ja fix

    :/ So einfach ist das aber nicht... Da K weggefallen ist und L an seine Stelle gerückt ist, langt es nicht den Crimp Kontakt einfach eins weiter zu stecken (da ist ja kein Pin im Board). Du müsstest den aktuellen L-Pin dann quasi am Stecker zusätzlich zum richtigen L-Pin brücken. Und darfst natürlich kein K mehr von der Stecker Seite aus haben... :rolleyes:

  • Schade - vertane Zeit von und dadurch auch für Matthias und von/für Euch... - gibts denn die Dateien zum Platine beauftragen noch? Vermutlich nicht, oder? Und wenn doch - wären die dann noch editierbar??

    Manchmal, aber nur manchmal haben Frauen ein klein bißchen Haue gern wäre es doch nicht ganz so verkehrt, sich einfach ans Original zu halten :(

    :thumbup: Atari 800XL / Atari 1040 STF(M) / VIC20 / C64 / C128(D) / C16 / C+4 / Amiga 500(+) / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PSone / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / GameCube / Wii / WiiU / Switch - hab ich! :thumbup:

  • Die Schaltpläne von der großen sowie kleinen Platine sind 100% identisch.


    K ist auch auf der Original-Platine nicht beschaltet:

    https://www.ftcommunity.de/ftComputingFinis/topmann.html


    ... und wurde deshalb weggelassen. Auch auf der großen Platine war dieser wohl nicht beschaltet.


    Die erste Version hat keine SLAVE Möglichkeiten, sondern nur einen Parallelanschluss. Deswegen fehlt wohl auch der Z2 Pin. Die Version die ich gemacht habe ist wohl ein Mix aus beiden. Deshalb kann es sein das die Slave Funktion nicht funktioniert. Da es bis dato keiner getestet hatte, kam auch über 1 Jahr kein Feedback. Das mit den verdrehten 20 pol Pin Connector kann sein, da bei der Centronic Version irgendein Hinweis stand.


    Ich selbst habe nur die originale Fischertechnik Diagnose-Software auf dem C64 laufen lassen weil ich keinen Roboterarm habe und den 20 pol Pin Connector nicht testen konnte. Alle Funktionen wurden von der Software getestet (E1-E8, Motoren, Analoge Eingänge). Der Test war zu 100% erfolgreich.


    Um die analogen Eingänge testen zu können müssen natürlich 2 Brücken gesteckt werden, sonst haben diese keine Verbindung.


    Es besteht also kein Grund verzweifelt oder ärgerlich zu sein. Im Gegenteil, man sollte froh darüber sein das ich mir die Zeit genommen habe (Wochen) anderen eine Freude zu bereiten. Denn ich selbst kann mit der Platine nichts anfangen, und geplant habe ich damit auch nie etwas.

  • Ich habe mir Dein geposteten Schaltplan (30562) angesehen, da fehlen alle LEDs für E1-E8, die LEDs für die Motoren, und als SLAVE kann nur ein Apple II angeschlossen werden. Notwendig wäre der Schaltplan 30560. Ich habe ein Mix aus C-3 und 30560 verwendet, weil ich unbedingt die LEDs einbauen wollte (was sich schon bezahlt gemacht hat, sonst hätte ich keine optische Kontrolle gehabt.


    Den Schaltplan habt Ihr ja, Du kannst ja mal schauen ob ein Fehler irgendwo zwischen diesem Schaltplan und dem Schaltplan 30560 besteht.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!