Hello, Guest the thread was 522 called and contains 9 replays

last post from Emwee at the

RAM/Speicherzustand - Umschalter (?) - Unbekannte Erweiterung

  • Hallo zusammen,


    ich habe vor einiger Zeit 64er mit diversen Erweiterungen / Umbauten "geerbt" - unter anderen lag in einem 64er diese Platine:

     


     


    Ich habe das Teil selber nicht in Betrieb gesehen, es soll dafür dienen dass man im laufenden Betrieb zwischen zwei/.../... Speicherzuständen des 64er umschalten kann -> man sitzt zum Beispiel gerade am 64er und macht eine ganz ernsthafte Anwendung, dann kommt auf einmal der kleine Bruder daher und will unbedingt Gianna Sisters zocken... hier soll diese Platine nun helfen: man kann einfach mit Schalter (sind nicht mehr dran) umschalten: der aktuelle Zustand wird zwischengespeichert, der andere kann am Rechner und z.B. zocken, betätigt man den Schalter/Taster nocheinmal wird zurückgewechselt und das aktuelle Geschehen in den "Zwischenspeicher" geschoben...


    Ich kann aus dieser Platine keinerlei Funktion ableiten ob/wie/... sie funktioniert, das da eine Menge loser Kabel sind macht es nicht einfacher... Kennt jemand von euch sowas? Hat gar sowas selber gebaut? Kann jemand die Funktion "ableiten"?


    Wenn das funktionieren würde, das fänd ich schon arg spannend - nicht das ich es brauche, aber eine nette Funktion/Erweiterung wäre das...

  • Jaaa, doch, das klingt absolut interessant - quasi elektromechanisches Multitasking...

    Aber genau für diesen Zweck, den Du beschreibst, wäre das genial. Aber optimal wäre es, BEIDE "Arbeitsumgebungen" jeweils auf dem "Speicherumschalter" zu haben und das am Besten Batteriegepuffert...

    :thumbup: Atari 800XL / Atari 1040 STF(M) / VIC20 / C64 / C128(D) / C16 / C+4 / Amiga 500(+) / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PSone / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / GameCube / Wii / WiiU / Switch - hab ich! :thumbup:

  • Ja... echt Respekt für die geleistete Fleissarbeit bei diesem Platinchen!

    Problem ist aber leider: was ist mit den losen Kabeln? Wo die (Zwischen)Sockel/Stecker hinkommen ist recht klar, nur alles andere - dann... wie funktioniert es wirklich? Kann man das ganze noch aus dieser Schaltung ableiten?


    Ich finde das nur mega-spannend, hätte gerne eine funktionierende Version davon. Leider hat der, der es gebaut hat, absolut keine Idee mehr wie das im Detail sein muss...

  • Ich würde mal vermuten, dass das bereits "jemand" als Frage an Matthias herangetragen hat?? ;)

    :thumbup: Atari 800XL / Atari 1040 STF(M) / VIC20 / C64 / C128(D) / C16 / C+4 / Amiga 500(+) / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PSone / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / GameCube / Wii / WiiU / Switch - hab ich! :thumbup:

  • also ICH schonmal nicht :saint: ..das letzte, was ich erwähnt hab beiläufig war der Mehrfach-C64-Umschalter alà KVM-Switch für Goodwell ...

    ..das hat ja grad mal 2 Tage gedauert, bis da Matthias mit ner Platine aufm Plan stand 8|

    ...und wird mich locker wieder 80€ kosten :facepaw

  • Meine Hochachtung für den der das gefädelt hat. DeSegi hast du da Infos drüber?


    Gruß


    Thomas

    Nööö, da weiß ich leider nix darüber! :(

    Ist ja auch leider nicht in meiner Sammlung. ;)


    Wenn man keine Infos dazu vom Verkäufer bekommt, oder vielleicht noch Dokumentationen oder andere Aufzeichnungen wo rumliegen ist sowas kaum herauszubekommen.

    Bin ja leider "technisch" auch nur ein Noob! :tra_064:

  • Schade, aber ich habe mir schon gedacht dass es eine eher sehr spezielle und nicht so geläufige Sache ist - mal schauen ob man das noch gelöst bekommt.


    Ich kann das ja nochmal im F64 reinsetzen? Oooooder direkt noch wo anders mal "vorlegen"?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!