Hello, Guest the thread was 939 called and contains 12 replays

last post from Shadow-aSc at the

unwilliger 469er

  • hab hier ein "Problemkind"



    wäre schön, wenn sich Matthias ..und alle, die es vielleicht interessant finden könnten sich das mal ansehen?

    die ICs sind alle getestet (ausser denen, die ich noch nicht gesockelt hab) und funktionieren in anderen Boards ;)


    edit: WARUM ist jetzt dieses Video hochkant?..... args .. also im VLC Player kann mans drehen - auf YT hab ich da jetzt noch keine Möglichkeit gefunden :thumbdown:

  • Leider ist das Video sehr verwackelt und nicht immer alles sichtbar. Ein ruhiges Bild mit Gesamtüberblick und dem Einschalt-Moment sowie Reset-Moment wäre idealer.


    Da einige Bauteile gesockelt wurden, wäre ein Hochauflösendes Foto von der Unterseite ganz nützlich.


    Auch die Geschichte, also was bisher gemacht wurde ist wichtig.

    Funktionierte es überhaupt schon einmal? Ist das Board ein Bauteilespender und nun wird versucht es wieder in Gang zu setzen?


    Seltsam ist bei dem Board das alles soweit in Ordnung scheint, aber sich nichts bei der R/W Leitung tut und Adress- sowie Datenleitungen. Normalerweise wird dann ein R/W Error angezeigt, wenn etwas mit dem RAM nicht stimmt.


    Ich tippe auf den 74LS08 oder eine abgerissene Leiterbahn, sowie einen Kurzschluss auf einem oder mehrerer Pins. Es kann auch sein das irgendein defektes Bauteil ganze Pins runterzieht, und somit der Bootvorgang nur teilweise startet. Ich hatte heute einen verbogenen Pin bei einem 74LS08, der nicht im Sockel war, da sah es ähnlich aus.


    Welche Bauteile wurden überprüft und getauscht?


    Wenn man bei so einem alten Board nicht weiter kommt, ist es wichtig zunächst festzustellen ob alle Pins von allen ICs Kontakt zu dem Board haben. Dazu sucht man sich von jedem Pin eines ICs einen jeweiligen Verbindungspunkt auf dem Board und nutzt den Durchgangsprüfer. So stellt man sicher das keine Leiterbahnen abgerissen sind. Dann noch alle IC Pins aller ICs mit dem jeweils darauffolgenden Pin auf Kurzschluss überprüfen. Das ist zwar mühsam, aber wenn sonst alles in Ordnung zu sein scheint und man nicht weiter kommt, gibt es keinen anderen Weg.

  • Leider sind die Lötpunkte auf Deinen Fotos echt schwer erkennbar, aber check doch mal diesen, der sieht im vgl. zu den anderen komisch aus. Kannst auch von oben am IC mal auspiepsen, geht von PLA Pin 34 an Pin23 vom CIA in U1 (die beim Keyboard Stecker). Wenn Du von oben aufs IC drauf schaust ist das bei der PLA der 2te Pin von unten auf der rechten Seite und bei der CIA der 3te Pin von unten auf der rechten Seite.


  • danke - werde ich mal auf Verdacht nachlöten und dann auch messen


    mir persönlich gefällt der unterste in der Reihe nicht, wo deine Markierung ist

    ...kann sein, dass ich da beim Auslöten das Pad beschädigt hab

    Der "unterste" , also quasi der oberste, hat unten gar keine Verbindung zu irgendwas und oben auf der Platine Pin64 ne dicke fette Leitung (VDD) :)

  • Ich habe das mal durchgespielt mit den MMU Pins und erst das eine Pin hochgebogen und dann das andere. Bei beiden ist immer ein C64 Bild da. Das alleine kann es leider nicht sein. Ich tippe weiterhin auf einen Hilfschip oder Leiterbahn bzw. Kurzschluss :) Wenn Du nicht weiterkommst... kannst Du mir das Board gerne zusenden, dann schaue ich mir das an ;)


    Funktionierte das Board irgendwann schon mal?

  • Funktionierte das Board irgendwann schon mal?

    ja, hatte ich direkt nach Erhalt geprüft, da hat es funktioniert - aber ich habs ja eigentlich nur bestellt, um die ICs zu "entleihen" :whistling:

    ...aber nachdem 8-bit-Flo jetzt doch gern ein gesockeltes 469er wollte, hab ich halt schnell Sockel drauf - und dann dachte ich eigentlich hätte es wieder anlaufen müssen? :/


    gestern hab ich nicht mehr viel geschafft - lediglich den 7408 hab ich entlötet und gesockelt - ich hab dann auch gleich einen "verifiziert" funktionsfähigen in den Sockel gesteckt ...ebenfalls Black-Screen (mit diesen senkrechten roten Streifen drin->siehe Video)

    den ausgelöteten 7408 habe ich mit dem RTC geprüft - ist in Ordnung :thumbup:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!