Hello, Guest the thread was 651 called and contains 11 replays

last post from LarryL at the

uAX64 | Soft Power Switch Board

  • Zu dem uAX64 und dem uAX64 Max gibt es auf Uni64.com das


    uAX64 Soft Power Switch Board


    Wozu brauch man das Board?

    Wenn Ihr ein Gehäuse habt, welches keinen richtigen Schalter sondern nur einen Einschalt-Taster hat, dann braucht Ihr dieses Zusatz-Board.

    Aufgebaut und eingebaut sieht das Ganze so aus
        

    Die grüne LED leuchtet dauerhaft, sobald ein Netzteil angeschlossen ist.

    Erst wenn Ihr den angeschlossenen Taster (oder einen Jumper, Schraubenzieher oder was grad griffbereit ist *g*) nutzt und den PWR SWT Kontakt schießt, springt der Rechner an und die Power LED auf dem Mainboard bzw. eine angeschlossene LED geht an.


    Die Firmware für den Attiny84A findet Ihr auf der Uni64 Seite zum Download.

    Hier noch mal die Fuses, die eingestellt werden müssen. Bei mir hatte der Attiny auch andere als er geliefert wurde.


    Fuse Low: 0xE2

    Fuse High: 0xD4


    Ebenfalls dazu die passenden Auswahloptionen, wenn man das mit dem TL866 macht.



    Mit der Firmware, die auf der Uni64 Seite vorhanden ist habt Ihr folgendes Einschalt-/Ausschaltverhalten:

    Kontakt schließen - Rechner springt direkt an

    Kontakt nochmal schließen - Rechner geht SOFORT aus.

    Das ist für die Einrichtungs- und Testzeit auch ganz nützlich so.


    Allerdings hat das auch zur Folge, dass wenn man später aus Versehen mal an den Power-Taster am Gehäuse kommt oder vielleicht ein Kind da mal rum drückt, dass der Rechner direkt aus geht und evtl. nicht gesicherte Daten verloren gehen.


    Matthias war so freundlich, eine angepasste Firmware zu erstellen.

    Kontakt kurzzeitig schließen - Rechner springt an.

    Kontakt länger als 3 Sekunden schließen - Rechner geht aus.


    Das HEX-File pack ich hier in den Anhang, damit auch andere diese Funktion nutzen können.


    Gruß ch1ller

  • Moin Leute,


    Ich springe hier mal drauf…

    Habe zwar kein uAX64, frage mich aber ob die Platine nicht für andere Projekte mit einem ATX Netzteil nutzbar ist…


    Baue gerade ein Atari ST im ATX Format und habe da mit ATX Netzteil natürlich das gleiche Problem


    Was macht die Platine genau?

    Ich sehe da drei Ausgangs-Pins: 5V, GND, POW

    Die gehen bestimmt an korrespondierende Pins am uAX64


    Was ich bei mir benötige ist eigentlich nur, dass zwei Pins vom ATX Netzteil gedrückt werden: GND und PS-ON

    Ist hier mit dem PIN POW der PS-On Kontakt vom ATX Netzteil gemeint?

    Oder passiert auf dem uAX64 noch was anderes?


    VG

    Michael

    „Wir sind im Auftrag des Herrn unterwegs“ (The Blues Brothers)

  • hast du schon richtig erkannt - eigentlich macht die Platine nichts anderes, als die beiden Pins eines ATX-Netzteils zu verbinden, bzw. wieder zu lösen


    die meisten Quellen empfehlen, noch einen Lastwiderstand hinzuzufügen, falls man nicht allzu viel Strom braucht, die neueren ATX-Netzteile können zwar ihre Spannungen auch so recht gut regeln, aber is vielleicht ne Überlegunng wert?



    edit:

    die Platine wird natürlich dann über die +5V USB / Standby - Leitung versorgt, da dort immer schon 5V anliegen, auch wenn das ATX-Netzteil eigentlich "aus" ist


    ..ich versorge übrigens mein ATX-Mainboard komplett über diese 5V USB Leitung ...der Strom reicht völlig aus, um einen C64 zu betreiben ..dadurch dreht auch der Lüfter nicht und ich hab nen völlig geräuschlosen ATX - C64 :D

  • wenn du "nur" die kleine Platine brauchst... die kann ich dir auch gegen Porto schicken - da musst du nicht extra 7€ Versand bezahlen bei Matthias

    Mir fällt gerade auf, dass Matthias die Platine gar nicht auf Lager hat, und dass es wohl so 3 Wochen dauert.

    Würde daher evtl doch auf Dein Angebot zurück kommen - ich schreib dich mal per PN an

  • das freut mich!


    mach doch mal nen Thread zu diesem Atari ATX? ..obwohl, dann verlieb ich mich wahrscheinlich und will dann auch son Ding ...hab eh grad keine Zeit dafür :whistling:

    Ich versuche, am WE mal dran zu denken…


    Ich schick Dir einfach mal einen Satz der kleinen Adapterplatinen - das erhöht den Druck :D


    Du wirst doch sicherlich keine Platine unbestückt rumliegen lassen - zumindest nicht für lange :P

    „Wir sind im Auftrag des Herrn unterwegs“ (The Blues Brothers)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!