Hello, Guest the thread was 116 called and contains 4 replays

last post from S-u-n at the

C64 - Alien Eliminator

  • ..ich hab dann mal mit meiner Platine angefangen:



    die beiden Widerstände, die auf der Unterseite bestückt gehören werd ich (einen sieht man ja schon) aber unterhalb des 40pol. Sockels verstecken ..die ragen mir sonst zu weit unten raus

  • und auch hier hab ich wieder meine inzwischen "bekannte" Günstig-Methode genutzt und werde das Board mit dem "normalen" C64 - Netzteil (Block) betreiben, daher ist ein zusätzlicher Spannungsregler für 5V nicht nötig


    Am Eingangsstecker ist also wieder Pin 4,5 und der Eingangspin der Hohlstecker-Buchse gebrückt

    und damit fällt der +5V - Regler weg und es kann eine Brücke von IN nach OUT gelötet werden - fertig - Board hat Strom ;)


    Blick auf die Unterseite - der R34 ist ein Vorwiderstand für das Poti oben, auch hier hab ich eine Brücke eingelötet, denn:


    ich hab auch hier wieder meine bereits mehrfach überprüfte Schaltung eingelötet mit 142k Ohm ..damit kommt man zieeemlich genau auf 50Hz vom NE555 - Timer:


  • Shadow-aSc Danke für den Bericht . Der wird laufen, so wie es aussieht.


    Ich bin auf den Stapel- …. ProbeLauf gespannt . :D

    Eine ADMIN schläft nicht er ROOT

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!