Posts by Shadow-aSc

    Klasse Anleitung, jedoch muss ich ganz ehrlich sagen, is mir das eeetwas zu viel Gebastel ..wenn ich denn mal meinen ATX auf HDMI umstellen wollen würde, dann würd ich wohl eher einen ODV ähnlich wie beim Tube benutzen ;)


    trotzdem vielen Dank, dass du das mal probiert hast - sieht jedenfalls nicht ganz billig aus :whistling:

    ..kann ich heute Abend mal guggen

    das hatte bislang nicht soo die Priorität bei mir - immerhin funktioniert das Tape ja auch an CBM - Maschinen

    so krieg ich wenigstens Software drauf :whistling:

    wieder ein sehr schöner Bericht - ich hab nur ein 8050 - und mein Netzteil sieht eeeecht böse aus..da hat sich einer der Filterkondensatoren durch die Platine gebrannt :facepaw2 ..da muss ich auch iiirgendwann mal ran :whistling:

    Danke, dass du das hier so ausführlich mit uns teilst - ich finds total spannend und freue mich auf die anderen Parts


    ich kann mir zwar die Rechner grad nicht leisten, aber iiiirgendwann mal... so ein 8296-D ...da wär ich durchaus sehr interessiert dran :thumbup:

    ganz grosses Lob, dass du sie wirklich alle wieder zum Leben erweckt hast! :thumbup:


    DeSegi : Kopf hoch ..wird schon - bei mir is ja auch nicht viel Volumen vorhanden - ich gugg halt auch immer, dass ich grade so durchkomm :rolleyes:

    heute hatte ich endlich mal Zeit, eine neue "Soundkarte" aufzubauen - nachdem ich aber praktisch kaum Bauteile horte, hab ich erstmal die defekte von allem, was ich "recyclen" wollte entstückt - also Bat43, Widerstände und ein paar seltene C´s

    ..dann also dran gemacht die neue Platine zu bestücken - und dabei natürlich immer die Werte nochmal mitm LCR-Meter bestätigt, bevor es wieder auf die neue Platine drauf ging ...und sieheda! ...das LCR-Meter zeigt 470R! ....die gehören ja aber gar nicht auf die Karte :/

    mir ist zwar bekannt, dass im Lager der Firma öfters mal Sachen falsch eingeordnet werden - weshalb ich auch beim Bau von Leiterplatten fürs GDA-Spectrometer zumindest auf JEDEM Gurt, mindestens 1 Bauteil nochmal vermesse, bevor ich bestücke...

    aber da muss mir wohl beim letzten Mal doch was durchgerutscht sein =O ..

    auf die Sound-Platine gehören nämlich 3x 470k ...najaaa - is ja nur ein paar Zehnerpotenzen :whistling:


    hier nun die neue (und diesmal RICHTIG bestückte Karte)


    auch wieder mit der 9V-Direktversorgung für die Transistoren


    da haben wir die Schlingel....


    ich frag mich echt, warum dann ganz am Anfang mein Sound überhaupt funktioniert hat?

    ..naja - gut, dass es aufgefallen ist, sonst hätt ich womöglich noch nen 8580 gegrillt irgendwann...


    auf der neuen Platine hab ich absichtlich nur einen SID-Sockel gelötet ..ich glaub kaum, dass ich jemals mehr als einen SID da rein stecken werde...


    na DeSegi - magst du die "Reste" haben?


    edit: und gleich noch das neueste Video:


    ui - leider schreibt er:

    Quote

    Unfortunately, my time manufacturing petSD+ has come to an end.

    ..das heisst, man kann keine weitere Hardware mehr beziehen - wo hast du deine Platine/Bausatz gekauft?

    ah, danke


    ..ist also doch ettliches - die 4 auf der Unterseite hätten mich jetzt nicht gestört, aber das oben sieht nach viel mehr aus

    ..auch irgendwo Leiterbahnen durchtrennt?

    zeig doch mal bitte die Unterseite vom Port-Switch ..Matthias hat ja gesagt, er musste "umfangreiche" Änderungen machen, damit es funktionierte ..würde mich mal interessieren, ob man die noch ermitteln kann


    ich hab ja auch so eines - ...wär schon interessant, ob es vielleicht doch lohnen würde, das zu bestücken?

    ..grad eine Mail von Matthias bekommen:


    ..und wie schon erwähnt, Matthias möchte "aus Gründen" nicht mehr direkt im Forum schreiben ..daher spiel ich halt mal wieder Stille Post :whistling:

    und Matthias hat mir auch geantwortet auf die Frage, die ich ihm über Uni64 geschrieben hatte:

    Quote from Matthias

    Beim neuen USB/BT Remote Keyboard Adapter habe ich die Möglichkeit eines Keyboard Mappings eingebaut, so das sich jeder die Tasten dahin legen kann wo er dies möchte. Das werde ich wohl bei den anderen Adaptern/Cards auch machen, nur war bisher anderes wichtiger.

    ..da muss ich doch mal sehen, ob ich mit dem Mapping klar komme :whistling:

    bis dahin weiss ich ja jetzt, wo ich den : finden kann :thumbup:


    edit: und Matthias schreibt, dass er wohl eher seltener auch in unser Forum sehen wird ..falls es also Fragen gibt, am besten direkt über E-Mail anschreiben bzw. Kontaktformular Uni64

    heute is mir wieder mal ein kleiner "Mangel" aufgefallen:


    wo ist denn bitte der " : " auf der PS/2 - Tastatur? ... der " . " funktioniert - aber mit zusätzlichem Shift bekommt man leider ein anderes Zeichen


    ch1ller : is das bei dir und bei der USB-Version auch so?