Posts by Boulderdash64

    naja, WÄRE schon schön, wenn es ginge - ärgerlich ist: ich habe damals rechtzeitig VOR den 200 eine Mail mit allen Daten geschickt, hätte also EIGENTLICH in der 1. Gruppe sein müssen, von der Logik, auch nach seiner Aussage, um welche Uhrzeit Schluß war... Aber gut, nun gibts den Gutschein für einen Einkauf, der bis zum 31.01.2024 gültig ist - dumm nur, dass es seit es den Gutschein gibt, keine SIDKicks zu kaufen gibt... UND: den Gutschein gibts für JEDEN Leser im F64, egal, ob er sich an der Sammelbestellung beteiligt hat und ist dann aber zeitlich begrenzt - fairer hätte ich es ja gefunden, wenn die 40, die herausgefallen sind, persönlich einen bekommen hätten... Okay, mag sein, dass es nur 3 Euro sind, um die es geht, aber die aktuelle Lösung finde ich etwas am Ziel vorbei...

    Das mit dem Motto ist mir nicht so ganz klar?! Ob man hier "nur" spezielle Cartridges zeigen soll, die einem bestimmten Motto entsprechen? Oder grundsätzlich alles, was man zuhause an Cartridges liegen hat? Also von Spielen bis zu Spezialmodulen eben alles?

    Mad

    Das hab ich auch gefunden und einige Andere - und die Farben scheinen willkürlich angeordnet werden zu können, je nach Hersteller & Charge?!? Das ist ja der Mist...


    Ja, ich hab die "Falschen" bekommen - bei 5,15 jetzt nicht das Drama - aber da wußte ich auch noch nicht, dass es jede beliebige Variante in der Reihenfolge gibt und der Verkäufer offenbar auch nicht. Er hatte nur diese...


    Fädeln habe ich auch schon überlegt, aber der Aufwand ist glaube ich zu groß... dann geht wieder eine kaputt und dann das gleiche Spiel wieder...


    Shadow-aSc - das würde ich auch nicht lohnen - dann wäre eine andere Variante sinnvoller - bei Ali einen 100er Pack dieser LED bestellen für unter 2 Euronen ohne Versandkosten - und dann alle 4 Pads mit ihren 36 LED auf diesen Typ umlöten - WOBEI... nee, das geht ja auch nicht - DANN müßten noch die ganzen Vorwiderstände auch umgelötet werden, weil die je nach Farbe auch verschieden sind - heißt, man müßte 36 LED UND diverse dieser ganz kleinen Widerstände umlöten... Lohnt sich das???


    Ich hatte die leise Hoffnung, dass vielleicht jemand in der Gruppe VIELLEICHT zufällig genau DIESE 5050er LED haben könnte, die ich brauche und könnte davon 2-3 abtreten, aber scheint nicht der Fall zu sein...

    Aber die Variante, wirklich ALLES umzulöten, mit nem 100er Pack neuer LED wäre das Eine - oder blind neue bestellen, in der Hoffnung, sie sind dann tatsächlich so, wie ich sie brauche - weil die Händler das meist auch nicht sagen können...

    Das Thema passt leider nirgendwo so richtig rein, aber vielleicht kann man es ja passend verschieben?

    Es geht um Folgendes:


    Ich habe eine Leuchte mit 4 einzelnen Segmenten, auf denen jeweils 9 RGB-SMD-LED sitzen, von denen immer 3 zu einer Gruppe zusammengefasst sind. Auf EINEM Segment ist EINE dieser RGB-LED Typ 5050 (Lt. Verkäufer ebay PLCC-6 3-Chip LED S932) teilweise defekt, genau genommen ist BLAU hinüber und sie kann nur noch GRÜN & ROT. Ich habe auch Ersatz bekommen, ABER: dummerweise ist dieser Ersatz genau seitenverkehrt. Also wenn GRÜN angesteuert wird, leuchtet diese BLAU - aber nur bei der EINEN Ersatz-LED - und umgekehrt, wenn BLAU angesteuert wird, leuchtet sie GRÜN. Dadurch ist natürlich das Gesamtbild hinüber, weil zwischen allen blauen dann EINE grüne LED leuchtet, oder zwischen allen grünen EINE blaue LED an ist. ROT ist kein Problem, da es mittig angebracht ist und bei beiden dann angesteuert wird. Umdrehen um 180° geht nicht, weil SMD und direkt auf die Pads aufgelötet. Kann mir jemand vielleicht einen TIPP geben, wie man diese LED unterscheiden kann von der Bezeichnung?? Und woher ich möglicherweise den "umgekehrten" Typ bekommen kann? Also ich BRÄUCHTE den GRÜN zu sehenden Typ... den BLAUEN habe ich aber bekommen und kann ihn HIER nicht verwenden...

    Auf den Bildern kann man gut erkennen, dass beide LED gleich ausgerichtet sind, die Markierung jeweils auf der BLAUEN Seite ist, aber BLAU mal links und mal rechts bezogen auf die Anoden-Katoden-Ausrichtung liegt... Die Meßspitzen für den LED-Check im Bild sind jeweils am obersten Pin der LED - links eine der noch aufgelöteten restlichen LED des Segments - rechts die neue, leider nicht passende LED des Einkaufs...


    Also ich würde ja zu gerne ein komplett funktionierendes BoulderDash auf Karte cool finden - und weil das glaube ich nicht 64K hat - gäbe es ne Möglichkeit BD II oder "Lost Cavern" dazu zu packen für Auswahl bei Start??

    Das bringt nix, da kommen nur 35 Argumente dagegen, warum das für ihn ohne Bedeutung ist - das hatte ich schon - egal, was es war, selbst so sinnvolle Dinge, wie "es macht keinen Sinn, ein enhellgrauen Mauspfeil auf weißem Grund anzuzeigen - Du erinnerst Dich an unseren Test am TV damals? - also bei IHM war das gut sichtbar und daher ist das auch okay...

    Er WILL damit nichts mehr zutun haben und damit ist es eben "für den Schrott" - schade - und er hat auch sicher keinerlei Unterlagen oder Aufzeichnungen, da er immer alles "aus dem Kopf" gemacht hat - ergo: 2x "für den Schrott"... :(

    Okay, von den Farben mal abgesehen, sieht zumindest das Level dem Loadrunner verdammt ähnlich, aber gut, die Details sieht man so nicht auf dem Bild - na dann doch kein 1:1 :/

    Sehr schade, wenn solche Entwicklungsleichen dann liegen bleiben und nicht mehr betreut und weiter entwickelt werden. Zuerst große Begeisterung und dann fallen gelassen, weil andere Interessen :(
    Gäbe es denn zumindest eine Möglichkeit der Weiterentwicklung der Firmware? Sind die Quellen offengelegt von ihm und zugänglich? Oder macht das so gar keinen Sinn, weil nichts dokumentiert ist und im Grunde alles komplett neu geschrieben werden müßte?

    Hat sich denn inzwischen mal was an der Software getan? Ist irgendeiner der Wünsche in Arbeit? Oder angesprochene "Fehler" oder fehlende Punkte in Überarbeitung? Gibts einen ordentlichen SID-Test? Oder eine Fehlererkennung, wenn der VIC bspw. defekt ist?

    Aktuell kann ich es in dieser Version eigentlich nicht wirklich nutzen. Es hängt sich bei völlig intakten 64ern teilweise einfach auf, den SID kann man überhaupt nicht testen, bei defekten Boards gibt es entweder wieder Systemhänger, oder gar keine brauchbare Diagnose... So habe ich das damals mit dem Sponsoring nicht gehofft. Auch das Versprechen, alle Wünsche im SYStest64 V2 unterzubringen scheint ja offenbar nicht zu passieren, wobei im Speicher der V1 noch genug Platz wäre, alle Wünsche unterzubringen...

    will nicht nerven, aber gibts da überhaupt was Neues?

    Hat sich denn inzwischen mal was an der Software getan? Ist irgendeiner der Wünsche in Arbeit? Oder angesprochene "Fehler" oder fehlende Punkte in Überarbeitung? Gibts einen ordentlichen SID-Test? Oder eine Fehlererkennung, wenn der VIC bspw. defekt ist?

    Aktuell kann ich es in dieser Version eigentlich nicht wirklich nutzen. Es hängt sich bei völlig intakten 64ern teilweise einfach auf, den SID kann man überhaupt nicht testen, bei defekten Boards gibt es entweder wieder Systemhänger, oder gar keine brauchbare Diagnose... So habe ich das damals mit dem Sponsoring nicht gehofft. Auch das Versprechen, alle Wünsche im SYStest64 V2 unterzubringen scheint ja offenbar nicht zu passieren, wobei im Speicher der V1 noch genug Platz wäre, alle Wünsche unterzubringen...