Hello, Guest the thread was 7.6k called and contains 92 replays

last post from Turboschlumpf at the

Handheld64 uHeld64 V4

  • Moin,


    ich habe heute den Platinensatz V4 des uHeld64 bekommen .

    Werden den demnächst mal zusammen bauen .


    Hier erst mal nur der Platinensatz, damit der ungelötet dokumentiert ist


    :D


    Hier die Keybord Platine



    und die Keyboard Platine Rückseite



    Hier die Hauptplatine



    und die Rückseite der Hauptplatine



    Beim Backcover kann jetzt ein Oled für den Pi1541 und Taster eingebaut werden



    Hier die Rückseite des Backcover



    Eine ADMIN schläft nicht er ROOT

  • AH ..jetzt wird es klarer - das Fenster fürs Oled ist bereits auf der Rückseite ...dann hat also @C64Brotkasten1000, der gestern seinen Handheld im Forum64 gepostet hatte das gar nicht selbst gemacht? ...verstehe


    muss/sollte man denn für diese Taster, die auf der Rückwand geplant sind extra SMD-Versionen bestellen/hernehmen - oder würden da THT-Taster, deren Füsschen man biegt auch passen?

  • AH ..jetzt wird es klarer - das Fenster fürs Oled ist bereits auf der Rückseite ...dann hat also @C64Brotkasten1000, der gestern seinen Handheld im Forum64 gepostet hatte das gar nicht selbst gemacht? ...verstehe


    muss/sollte man denn für diese Taster, die auf der Rückwand geplant sind extra SMD-Versionen bestellen/hernehmen - oder würden da THT-Taster, deren Füsschen man biegt auch passen?

    Richtig , @C64Brotkasten1000 hatte die Idee und Matthias hat das umgesetzt .


    Man kann die THT Tastern nehmen können , habe i h aber noch nicht getestet .

    . Würdet ihr bei der alten bleiben?

    Ich habe die alte auch noch, werde aber nur die neue aufbauen . Was mir gefällt das mann die Pins des IEC Bus Anschluss jetzt leichter erreicht, so kann man sich einen Adapter basteln für ne Floppy oder den U1541Plus oder so .


    Letztendlich funktioniert die alte Version technisch genau so wie die V4 .


    Muss man selbst entscheiden .


    Ich habe mir auch gleich noch bei Matthias das neue IPS Display mitbestellt . Das soll ja besser sein wie die Version die wir jetzt eingesetzt haben .

    Matthias hat bisher noch nicht die Quelle für die Displays genannt, deshalb hatte ich es gleich mitbestellt .

    Eine ADMIN schläft nicht er ROOT

  • So, der erste Test der V4 Version .


    Sieht schon mal ganz gut aus für den Anfang ..


    Aber zum hübsch zusammenbauen brauche ich noch etwas Ruhe , das wird bestimmt vor dem Wochenende nichts ...


    Aber so bin ich schon mal ganz zufrieden :D :thumbup:


    Eine ADMIN schläft nicht er ROOT

  • schlechte Ausrede:

    ich hab noch immer nichtmal angefangen mit der V3 ..aber dafür schon die Rückwand für die V4 rumliegen :whistling:


    aber ne weisse Frontblende hab ich auch genommen - allerdings mit Steuerkreuz, ich bin kein Freund von diesen Analogjoysticks :S

  • aber ne weisse Frontblende hab ich auch genommen - allerdings mit Steuerkreuz, ich bin kein Freund von diesen Analogjoysticks :S

    Ich habe noch nicht ganz entschieden ob weiß oder schwarz . Habe beide hier .


    Den AnalogJoystick finde ich toll , deswegen habe ich ihn bei meinen zweiten Handheld auch eingebaut .

    Eine ADMIN schläft nicht er ROOT

  • Ich hätte noch einen kleinen Vorschlag zur Verbesserung des Layouts. Evtl. aber auch schon so nachrüstbar, dann wirds aber "schmutzig". Allerdings funktionert das wahrscheinlich sowieso nur, wenn das Platinenlayout nur Kupferbahnen oben und unten hat; und keine 4 Layer Platine oder sowas ist.


    Vorschlag: Da bei den roten Knöpfen und eigentlich auch bei dem 4er Tastenkreuz eigentlich genug Platz rundherum auf der Platine ist und kein Bahnenchaos herrscht, könnte es evtl eine interessante Variante sein, das auch für Mikroschalter vorzubereiten. Diese Keyboard-Switcher (Cherry MX Black oder Red) sollten da eigentlich ziemlich schön unter die roten Feuerknöpfe passen und evtl mit kleiner Modifikation (weiter auseinander) auch unter das Tasten-Kreuz links.

    Dürfte gerade bei Games das "Feeling" deutlich verbessern.



    Und Vorschlag 2 : Keine Ahnung, ob das wirklich geht, aber, wenn man für das Keyboard eine dünne Klarsichtplastik nimmt und dort das Muster der kreisrunden Öffnungen so nachschneidet, daß immer eine kleiner Rand der Folie/Plastik zwischen eigentlichem Knopf und Rand des Rundausschnitts in der oberen Haube zu sehen ist, kann das evtl. sehr cool aussehen und gleichzeitig die gewünschte Keyboardbeleuchtung abgeben, wenn man diese dünne Plastik seitlich mit z.B. 4 MiniLEDs anleuchtet.


  • Hört sich interessant an . Matthias liest hier nur sporsdisch mal mit, wenn dann müsste er etwas dazu sagen .


    Ich denke die standard Cherry MX taster sind zu groß, oder gibt es da ne kleiner Variante?

    Die jetzigen Taster funktionieren recht gut , als Joystick benutze ich eh. den Analogstick . Den finde ich super .


    Die Platinen sind auf jedenfall nur zweiseitig.

    Aber ich denke das wird sehr Eng mit den MX Tastern.


    Und ja, die Tasten beleuchten wäre der Hit :thumbup:.

    Da wäre meine Idee, die aufgedruckten Buchstaben der Tasten in der Platine reinlasern und dann die Platine von hinten beleuchten, dann kann man im Dunkeln sogar die Buchstaben erkennen :thumbup:

    Eine ADMIN schläft nicht er ROOT

  • =O ..dann bau ich meine erst gaaanz kurz vor der DoReCo auf, wenn die "nur" 2 Tage halten? :huh:


    :P

    Ups , blöde Autokorrektur oder Vorschlag. :S :D


    Habe es mal im Text korrigiert . :thumbup:

    Eine ADMIN schläft nicht er ROOT

  • Der bekommt 3 Lipos , werde ich dann noch zeigen .


    Wird aber so wie hier beschrieben aussehen :


    Handheld Akku Pack Einfach nachbaubar, und Sicher


    Ich habe es bei meinem ersten Handheld ja auch eingebaut


    Aufbau neue Handheld64 ... uHeld64 CPU Platine

    Eine ADMIN schläft nicht er ROOT

  • Ah ja, stimmt, da war ja mal was - lange ists her... Und wie lange hält der Akku so im Schnitt?

    :thumbup: Atari 800XL / Atari 1040 STF(M) / VIC20 / C64 / C128(D) / C16 / C+4 / Amiga 500(+) / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PSone / PS2 / PS3 / PS4 / PS5 / N64 / GameCube / Wii / WiiU / Switch - hab ich! :thumbup:

  • wenn man AREA51HD glauben darf - dann so durchschnittlich 8h ! ....das is schon ordentlich ;)

    Ich in den neuen wohl nur 1000 mA Akkus ein, das sollte aber auch für 2-3 Stunden genügen bei 300mA Strom .

    Eine ADMIN schläft nicht er ROOT

  • Ich denke die standard Cherry MX taster sind zu groß, oder gibt es da ne kleiner Variante?


    Die Cherr Switches gibt es auch in kleiner Bauform, aber den wirklich satten Anschlag haben nur die großen (mit dem Klick). Die Miniswitches sind oft in so Kassenkeyboard oder bei Keyboards für Laborgeräte drin. Mechanisch halten die auch ähnlich lang, wie die Großen.


    Da wäre meine Idee, die aufgedruckten Buchstaben der Tasten in der Platine reinlasern und dann die Platine von hinten beleuchten, dann kann man im Dunkeln sogar die Buchstaben erkennen :thumbup:


    Wenn man "Lasern" kann, sollte auch sowas gehen. Man muß aber bei Beleuchtung aufpassen, daß man es nicht übertreibt. Blaues Licht im Dunklen kann auch ganz schön nervig sein. Ich würde wahrscheinlich eher nur sowas wie kleine Striche Lasern, die halt bestimmte Tasten markieren. Zumindest, wenn man Zehnfinger schreiben kann, macht das wesentlich mehr Sinn.

    It depends.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!