Hello, Guest the thread was 804 called and contains 8 replays

last post from Boulderdash64 at the

EVO BluePearl von Auroscience Production

  • Im anderen Thread habe ich ja das EVO64-Board vorgestellt und das zweite Board von Auroscience erwähnt.


    Das EVO64 BluePearl "Prototype" board wurde auf Wunsch der Community released - die Leute wünschten sich ein Board das nicht ganz so mit Features vollgestopft ist, aber doch schon ein paar Modifikationen hat. Weiterhin sollte es weniger SMD, sondern mehr THT sein.


    Dem Wunsch kam Auroscience mit dem BluePearl nach, die Kernfeatures sind schon sehr nah am "EVO64" - der Preis ist aber deutlichst niedriger ;)


    Features:

    - Board ist angelehnt am 250407 / 250466 / ... Design

    - integrierter ClearVideo-Schaltkreis

    - Support für sämtliche VIC-II Chips (auch z.B. dem VIC-II Ersatz: Kawari)

    - Umschaltbar zwischen PAL/NTSC

    - Support für verschiedene SID-Chips (aber nur ein SID, im Gegensatz zum Evo64)

    - ESD-Schutz an den Ports
    - Multi-ROM-Support (hier noch aufgeteilt auf drei EEPROMs: Kernel, Basic, Char)

    - teilweise THT als auch SMD-Bauteile möglich

    - ein paar wenige Bauteile sind nur in SMD


    Für mich persönlich war das hier die erste SMD-Löterfahrung und tatsächlich auch das allererste Board mit dem ich insg. Probleme hatte (kein Bild, bestimmte Tasten funktionierten nicht) - die Probleme wurden aber dank ein paar User aus der Community (Discord-Channel) doch recht schnell gelöst.


    So, genug gelabert, hier ein paar Bilder vom dem Board wie man es bekommt:

     


     


    Auch das finde ich ein sehr schönes Board, tolles Finish...


    Ich habe dann mal angefangen es zu bestücken:

     


    Hier habe ich dann auch angefangen ein paar Dinge zu designen und drucken:

     


    Vom RetroBadgeMan bekam ich den passenden Aufkleber:


    Hier das Board beim ersten erfolgreichen Funktionstest:


    Die oben genannten Probleme waren zurückzuführen auf:

    - ein SMD-Baustein hatte nicht richtig Kontakt, das war der erste den ich aufgelötet hatte - nochmal auslösen mußte weil ich den falsch aufgelötet hatte... dabei habe ich eine Leiterbahn gefrickelt... (das war mein Bild-Problem)

    - ich hatte zwei SMD-Dioden falschrum aufgelötet (am Joystick-Port und am Audio-/Video-Port) - speziell die am Joystick-Port war dafür verantwortlich das einige Tasten nicht funktionierten (und entsprechende Bewegungsrichtungen vom Joystick)


    Das System im Plexilaser-Gehäuse... aber noch nicht final:

     

    Hier dann auch die Deckel für SIDKick und Kawari, wie beim EVO64.


    Für die EEPROMs kamen dann noch passende Aufkleber (und noch ein paar andere :D :(

     


    Kurioserweise wird bei diesem Board das Kawari zu warm und braucht zusätzliche Kühlung, deswegen habe ich den Deckel fürs Kawari umgestaltet, so dass man einen 30mm Lüfter seitlich anbringen kann:


     


    ...an dieser Stelle könnte ich nun fertig sein und das System so lassen wie es ist.


    Könnte...


    ...aber die Lösung mit dem Lüfter hat mir so nicht gefallen, der kleine Lüfter war zu laut. In der Vergangenheit habe ich für meine PC-Builds immer gerne Noctua-Lüfter verwendet, optisch nicht zwingend schön von der Farbe aber schöne Laufruhe, gute Kühlleistung.

    Von Noctua gibt es einen 40mm Lüfter der mit 5V betrieben werden kann, perfekt! Den Deckel vom Kawari nochmal neu gestaltet, jetzt sitzt der Lüfter oben im Deckel - wenn man eh schon dabei ist wird auch noch etwas an der Beleuchtung gearbeitet. Ein Lichtleiter zog ein, SIDKick und die Controller-Port-Abdeckung wurden nochmal neu gedruckt - der Schriftzug nun mit fluoreszierendem Filament (der vom Kawari ist gerade im Druck):

     


    Deckel zu! Arbeit erledigt:

     


    Verdammt, ich muss doch noch ein zweites Posting machen - Fortsetzung folgt - gebt mir 5 Minuten!

  • Der Rechner bei "Tageslicht":

     



    Sagte ich schon das ich die Badges vom RetroBadgeMan liebe? :D


    Ist der Rechner fertig? Nein, die Tastatur wird noch ausgetauscht - ich hab da was in Auftrag gegeben, sobald die Tastatur da ist gibt es ein Update hier!


    Verbaut habe ich:

    - SIDKick

    - Keyman64 zum Umschalten der Kernals, Basics, Charsets, zum Auslösen vom Reset

    - VIC-II Kawari Large

    - Lüfter fürs Kawari

    - Lichtleiter fürs Auge :D


    Zum - vorläufigen - Abschluss die beiden Geschwister beim Posen für die Kamera, da war BluePearl aber noch in einem leicht anderen Status:

     


     


    ...to be continued ;)

  • Danke Emwee

    Toller Bericht und Toller Rechner ist das geworden,

    Sieht echt Klasse aus , gefällt mir sehr gut . :happy_2:

    Eine ADMIN schläft nicht er ROOT

  • sieht Hammergeil aus... wenn ich die Kohle hätte....


    für mich kommt jetzt erstmal das 466+ -Board ..das MUSS bis zur DoReCo fertig sein! :whistling:

    Wie war das? Du wolltest mein 466er oder das Tuning-Bord für mich noch löten?? :evil:

    :thumbup: Atari 800XL / Atari 1040 STF(M) / VIC20 / C64 / C128(D) / C16 / C+4 / Amiga 500(+) / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PSone / PS2 / PS3 / PS4 / PS5 / N64 / GameCube / Wii / WiiU / Switch - hab ich! :thumbup:

  • Ich frage mich nur, wann Du das alles machen willst? Hast Du sooo viel Zeit? Du machst ja auch noch genug neue Projekte anderweitig andauernd ;)

    :thumbup: Atari 800XL / Atari 1040 STF(M) / VIC20 / C64 / C128(D) / C16 / C+4 / Amiga 500(+) / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PSone / PS2 / PS3 / PS4 / PS5 / N64 / GameCube / Wii / WiiU / Switch - hab ich! :thumbup:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!